Home > Garten > Natürliches Gärtnern und heimische Gewächse sind im Trend

Natürliches Gärtnern und heimische Gewächse sind im Trend

cc by geograph/ Evelyn Simak

cc by geograph/ Evelyn Simak

Bei vielen Gartenbesitzern waren in den letzten Jahrzehnten vor allem exotische Pflanzen besonders beliebt. In Gartencentern finden Pflanzen mit auffälligen Blüten und immergrüne Sträucher reißenden Absatz. In diesem Jahr raten immer mehr Experten dazu lieber wieder auf heimische Gewächse zu setzen. Dies korrespondiert gut mit dem neuen Trend hin zu mehr Bewusstsein für die Natur.

So verzichten immer mehr Hobby-Gärtner auf Pestizide und Co. und entdecken die heimische Pflanzenwelt wieder für sich. Dies trägt nicht nur zu einer neuen Optik bei, sondern hat auch praktische Vorteile.

Mit den exotischen und meist hochgezüchteten Pflanzen kann die heimische Tierwelt nichts anfangen. Insekten finden auf diesen Blumen kaum noch Nahrung oder Unterschlupf. Vögeln und Kleinsäugern ergeht es ähnlich. Um etwas für die Umwelt und das eigene Bewusstsein zu tun, also lieber wieder mehr zu heimischen Pflanzen greifen. Man wird überrascht sein, was man auch hier entdecken kann! Am besten lässt man sich hierfür am Anfang beraten um herauszufinden, mit welchen Pflanzen man der Tierwelt besonders etwas Gutes tun kann.

KategorienGarten Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks