Archiv

Artikel Tagged ‘Bodenbearbeitung’

Werkzeug Tipps fĂĽr die erfolgreiche Gartenarbeit

26. April 2012 Keine Kommentare

Gartenhandschuhe - flickr/exfordy

Mit dem FrĂĽhling ist die Zeit fĂĽr den Garten gekommen. Blumen- und GemĂĽsebeete mĂĽssen angelegt und gepflegt werden. Neue Pflanzen wollen in die Erde und die BĂĽsche und der Rasen brauchen auch ihre Extraportion Pflege. Mit dem richtigen Gartenwerkzeug geht die Gartenarbeit gut von der Hand und auch der RĂĽcken wird geschont. Denn Gartenarbeit soll ja auch Erholung sein.

Wer einen Garten hat oder neu anlegt, braucht für die erfolgreiche Gartenarbeit das entsprechende Gartenwerkzeug. Ein paar Werkzeuge gehören zur Grundausstattung. Das sind Geräte zur Bodenbearbeitung, Schneidegeräte für die Hecke oder Bäume und Transportgefäße. Bei der Anschaffung der Geräte sollte schon auf Qualität geachtet werden. Die Gartengeräte sollten nicht nur funktionell sein, sondern sich auch angenehm handhaben lassen. Hochwertiges Gartenwerkzeug ist ergonomisch gestaltet, so dass der Rücken bei der Arbeit geschont wird. Es hält meist länger und bei entsprechender Pflege halten sie auch lange.

Gartenwerkzeug für die Bodenbearbeitung gehört zur Grundausstattung für die erfolgreiche Bewirtschaftung des Gartens. Umgrabegeräte wie Spaten oder Grabegabeln sind für die grobe Bodenbearbeitung notwendig. Mit dem Spaten wird die Erde grob umgegraben. Die Grabegabel ermöglicht ein schonendes Umgraben oder Auflockern der Erde in schon bestehenden Beeten. Mit den Hacken werden vor allem Unkräuter, die auf Bodenniveau wachsen, entfernt. Eine oberflächige Auflockerung des Bodens kann mit einer Hacke ebenfalls erreicht werden. Rechen oder Harken sind für die Glättung des Bodens notwendig. Spaten, Hacken und Harken gibt es in unterschiedlichen Breiten und sollte entsprechend der Größe der Gartenbeete eingekauft werden. Harken und Hacken werden auch als Handgeräte angeboten und eigenen sich hervorragend für engbewachsene oder kleine Beete. Pflanzgeräte gehören zu den unentbehrlichen Gartenwerkzeugen. Kleine Handschaufeln, Pflanzhölzer oder Blumengabeln erleichtern das Pflanzen von Blumen und Gemüsesetzlingen.

Schneid- und Sägegeräte gehören zu dem Gartenwerkzeug, dessen Kauf sich bei einem großen Garten lohnt. Für kleinere Hecken oder nur einzelne Bäume kann das Gartenwerkzeug auch günstig ausgeliehen werden. Ein elektrischer oder benzinbetriebener Rasenmäher gehört ebenfalls zum notwendigen Gartenwerkzeug . Rasenpflegegeräte wie Laubbesen, Rasenkantenstecher oder Rasenkantenscheren lassen das Ergebnis der Rasenpflege sehr gut aussehen.

Mit dem richtigen Gartenwerkzeug kann die Gartenarbeit zügig und sicher durchgeführt werden. Die Beete erhalten die richtige Pflege und die Ergebnisse können sich sehen lassen.