Home > Winter > Weihnachtsbaum: Zweige als Frostschutz im Garten nutzen

Weihnachtsbaum: Zweige als Frostschutz im Garten nutzen

cc by flickr/ MirkoR

cc by flickr/ MirkoR

Dem Weihnachtsbaum ist in der Regel nur ein kurzes Schicksal vergönnt. Ein paar Tage bringt er den Menschen Freude und dann versuchen sie ihn so schnell wie möglich loszuwerden. Wer dies immer noch nicht getan hat, der muss ihn nicht gleich wie Müll entsorgen, sondern kann ihn einer neuen Bestimmung zuführen.

Seine Zweige lassen sich im Garten nämlich wunderbar als Frostschutz für andere Pflanzen einsetzen. In mehreren Schichten legt man sie zum Beispiel über Stauden oder bereits jetzt austreibende Blumenzwiebeln. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin.

Der Frostschutz ist zudem auch für immergrüne Gehölze wie den Kirschlorbeer wichtig. Die Zweige verhindern, dass die Pflanzen über die Verdunstung zu viel Wasser verlieren und im Winter austrocknen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks