Home > Blumen > William und Kate: Blumen f├╝r die Hochzeit stammen aus k├Âniglichem Garten

William und Kate: Blumen f├╝r die Hochzeit stammen aus k├Âniglichem Garten

cc by wikimedia/ Chris Wood

cc by wikimedia/ Chris Wood

Der Blumenschmuck ist bei einer Hochzeit f├╝r so manch einen einer der wichtigsten Punkte. Dies wird vor allem auch am kommenden Freitag die halbe Welt bei der Hochzeit von William und Kate in London interessieren. Nun verriet der verantwortliche Florist, der ├╝brigens auch schon f├╝r die Bl├╝tenpracht bei der Hochzeit von Charles und Diana verantwortlich war, einige Details ├╝ber den Blumenschmuck in der Westminster Abbey.

Im Gegensatz zu den sonstigen k├Âniglichen Hochzeiten war es William und Kate offenbar besonders wichtig, dass vor allem heimische Pflanzen verwendet werden und dass man dabei auf Nachhaltigkeit setzt. So bat William seine Gro├čmutter Queen Elizabeth II., dass die Blumen aus dem k├Âniglichen Garten kommen d├╝rfen und sie soll freudig zugestimmt haben.

So werden die meisten Bl├╝ten am Freitag aus dem Park bei Windsor Castle stammen. Alles solle schlicht und elegant aussehen mit viel Gr├╝n. Besonderer Blickfang wird eine Baum-Chaussee entlang des Gangs zum Altar sein. Diese B├Ąume werden nach der Hochzeit in den k├Âniglichen Garten gepflanzt. Sechs englische Feldhorn-B├Ąume und zwei Wei├čbuchen wird man hier finden. Ansonsten setzen der Florist und sein Team unter anderem auf Azaleen, Flieder, Rhododendren, Glyzinien und Buchenzweige.

Die Blumen selbst werden noch bis zum 6. Mai in der Westminster Abbey ausgestellt werden. Zu Kates Brautstrau├č verriet man ├╝brigens noch nichts, au├čer dass er im Einklang mit der sonstigen Dekoration stehen wird.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks